5. (Neu-)Ulmer
Social Media Night
13. Oktober | 20 Uhr | Livestream
Kostenlos

Drei Experten (m/w/d)

An der (Neu-)Ulmer Social Media Night holen wir Social-Media-Manager regionaler Unternehmen auf die digitale Bühne, die via YouTube-Livestream ihre Tipps und Tricks weitergeben und über ihre Erfahrung berichten.

Ein Livestream

Egal wo Sie sich befinden, Sie können die (Neu-)Ulmer Social Media Night überall via YouTube anschauen. Und das kostenlos! Melden Sie sich einfach hier an und wir senden Ihnen den Link zu. 

Für die Region

Die (Neu-)Ulmer Social Media Night richtet sich an Unternehmen, die sich in Sachen Social Media fortbilden möchten und einen Platz für einen Austausch unter Gleichgesinnten suchen. 

Mediathek:

5.
Ulmer Social Media Night

4.
Ulmer Social Media Night

3.
Ulmer Social Media Night

Für Sie auf der Bühne:

13. Oktober | 20 Uhr | YouTube 

Unsere Partner:

Katrin Albsteiger
Oberbürgermeisterin von Neu-Ulm
__
Social Media schafft Transparenz - aber was bringt das?

Katrin Albsteiger ist in den sozialen Netzwerken sehr aktiv – und das nicht nur während des Wahlkampfs. Mit Fotos und Videos nimmt sie die Menschen mit in ihren Alltag als Oberbürgermeisterin und schafft so eine ganz besondere Nähe. Doch während andere Politiker – wenn überhaupt – fast nur von Pressegesprächen, Sitzungen und Wahlkampf posten, gewährt Katrin Albsteiger auch Einblicke in ihr Leben jenseits der Stadtpolitik [oder jenseits des Rathauses]. Denn Katrin Albsteiger ist nicht nur Vollblutpolitikerin, sie ist auch Mutter, Familienmensch, natur- und sportbegeistert. Sie zeigt auch diese Seite von sich. Das macht sie authentisch. Welche Bedeutung hat Social Media für sie und ihren Beruf? Welche Vorteile sieht sie in den sozialen Netzwerken? Wie viel Einfluss haben die sozialen Medien auf politischen Erfolg? Und was können Unternehmen daraus lernen?

Ralf Grimminger
ulm news
__
Die Bedeutung von Facebook-Gruppen

2011 gründete Ralf Grimminger, der Herausgeber des Nachrichtenportals ulm news, die Facebook-Gruppe “Du weißt, dass du aus Ulm/Neu-Ulm bist, wenn…”, die innerhalb kürzester Zeit zu DER Gruppe für die Menschen in schönen Doppelstadt wurde. “ In dieser Gruppe wird über das Stadtgeschehen geplaudert, in Erinnerungen geschwelgt oder einfach über Wichtiges, Nebensächliches oder Kurioses gesprochen. Fast täglich wird aber auch hart diskutiert, polemisiert und politisiert. Mit über 45 000 Mitgliedern ist die Gruppe die größte dieser Art in der Großregion Ulm. Seitdem Facebook durch eine Änderung des Algorithmus Gruppen mehr Bedeutung schenkt, ist auch die Gruppe “Du weißt, dass du aus Ulm/Neu-Ulm bist, wenn…” für die Region noch wichtiger geworden. Ralf Grimminger erzählt in seinem Vortrag von der Bedeutung von Facebook-Gruppen im Allgemeinen, über seine Gruppe im Speziellen und davon, mit welchen Probleme er sich bei einer mehr als 45.000-Personen starken Gruppe auseinandersetzen muss.

Julia Enderle
Volksbank Ulm-Biberach eG.
__
TikTok nur zum Spaß?

Die Volksbank Ulm-Biberach ist nicht nur in Facebook und Instagram aktiv, sondern streckt seit einigen Monaten auch die Fühler in Richtung TikTok aus – und das hat einen Grund: in keinen anderen sozialen Netzwerken ist die Zielgruppe jünger. Gleichzeitig funktioniert die Video-Plattform-TikTok ganz anders als Facebook, Instagram oder YouTube. In ihrem Vortrag zieht Julia Enderle ein erstes Resümee und berichtet davon, was TikTok Unternehmen in der Region bringen kann – und was nicht. Und vorallem: wie aufwendig ist TikTok? 

Man lernt nie aus!

LinkedIn oder Xing? Instagram oder TikTok? Und was ist eigentlich Clubhouse?  Die (Neu-)Ulmer Social Media Night richtet sich an Unternehmen aus der Region Ulm/Neu-Ulm und gibt Antworten auf Fragen wie diese.

Wir freuen uns sehr, am 13. Oktober zum mittlerweile fünften Mal Unternehmen aus der Region Ulm/Neu-Ulm einzuladen.

Die (Neu-)Ulmer Social Media Night ist DIE Fortbildungsveranstaltung in Sachen Social Media und will einen Platz für einen gegenseitigen Austausch schaffen, damit mehrere Ziele erreicht werden – darunter Aufbau einer Community, mehr Umsatz, mehr gutes Recruiting für Unternehmen Wollen Sie dabei sein? Dann melden Sie sich gerne kostenlos an. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Link per Mail zugesandt.

Ihr Mathias Eigl
Wir sind Ihre externe Social-Media-Abteilung
www.ulm.me

PS: Mein Team und ich sind Ihre externe Social-Media-Abteilung. Wir sind günstiger als Sie denken, sind nie krank, machen nie Urlaub. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin.

Katrin Albsteiger
Oberbürgermeisterin von Neu-Ulm
__
Social Media schafft Transparenz - aber was bringt das?

Katrin Albsteiger ist in den sozialen Netzwerken sehr aktiv – und das nicht nur während des Wahlkampfs. Mit Fotos und Videos nimmt sie die Menschen mit in ihren Alltag als Oberbürgermeisterin und schafft so eine ganz besondere Nähe. Doch während andere Politiker – wenn überhaupt – fast nur von Pressegesprächen, Sitzungen und Wahlkampf posten, gewährt Katrin Albsteiger auch Einblicke in ihr Leben jenseits der Stadtpolitik [oder jenseits des Rathauses]. Denn Katrin Albsteiger ist nicht nur Vollblutpolitikerin, sie ist auch Mutter, Familienmensch, natur- und sportbegeistert. Sie zeigt auch diese Seite von sich. Das macht sie authentisch. Welche Bedeutung hat Social Media für sie und ihren Beruf? Welche Vorteile sieht sie in den sozialen Netzwerken? Wie viel Einfluss haben die sozialen Medien auf politischen Erfolg? Und was können Unternehmen daraus lernen?

Ralf Grimminger
ulm news
__
Die Bedeutung von Facebook-Gruppen

2011 gründete Ralf Grimminger, der Herausgeber des Nachrichtenportals ulm news, die Facebook-Gruppe “Du weißt, dass du aus Ulm/Neu-Ulm bist, wenn…”, die innerhalb kürzester Zeit zu DER Gruppe für die Menschen in schönen Doppelstadt wurde.  In dieser Gruppe wird über das Stadtgeschehen geplaudert, in Erinnerungen geschwelgt oder einfach über Wichtiges, Nebensächliches oder Kurioses gesprochen. Fast täglich wird aber auch hart diskutiert, polemisiert und politisiert. Mit über 45 000 Mitgliedern ist die Gruppe eine der größten dieser Art in der Großregion Ulm. Seitdem Facebook durch eine Änderung des Algorithmus Gruppen mehr Bedeutung schenkt, ist auch die Gruppe “Du weißt, dass du aus Ulm/Neu-Ulm bist, wenn…” für die Region noch wichtiger geworden. Ralf Grimminger erzählt in seinem Vortrag von der Bedeutung von Facebook-Gruppen im Allgemeinen, über seine Gruppe im Speziellen und davon, mit welchen Probleme er sich bei einer mehr als 45.000-Personen starken Gruppe auseinandersetzen muss.

Julia Enderle
Volksbank Ulm-Biberach eG.
__
TikTok nur zum Spaß?

Die Volksbank Ulm-Biberach ist nicht nur in Facebook und Instagram aktiv, sondern streckt seit einigen Monaten auch die Fühler in Richtung TikTok aus – und das hat einen Grund: in keinen anderen sozialen Netzwerken ist die Zielgruppe jünger. Gleichzeitig funktioniert die Video-Plattform-TikTok ganz anders als Facebook, Instagram oder YouTube. In ihrem Vortrag zieht Julia Enderle ein erstes Resümee und berichtet davon, was TikTok Unternehmen in der Region bringen kann – und was nicht. Und vorallem: wie aufwendig ist TikTok? 

Jetzt anmelden

Wer organisiert die Ulmer Social Media Night?

„Mein Name ist Mathias Eigl und mein Team und ich helfen bereits seit acht Jahren Unternehmen in der Region dabei, mehr Bewerbungen und Kunden mit Social Media zu erhalten. Wir sprechen fließend Social Media (inklusive den Dialekten Facebook, Instagram und TikTok). Wir lieben es knackigen Content zu erstellen, kennen alle Handgriffe einer guten Social-Media-Strategie und auch unsere Recruiting-Kampagnen können sich sehen lassen. Kurzum: Mein Team und ich liefern Ergebnisse, die einfach überzeugen.“