6. (Neu-)Ulmer
Social Media Night

27. Januar | 19 Uhr | Zoom
Kostenlos

Nur 100 Plätze frei!

Drei Experten
(m/w/d)

An der (Neu-)Ulmer Social Media Night holen wir Social-Media-Manager regionaler Unternehmen auf die digitale Bühne, die via Zoom ihre Tipps und Tricks weitergeben und über ihre Erfahrung berichten.

Ein Zoom-
Meeting

Egal wo Sie sich befinden, Sie können die (Neu-)Ulmer Social Media Night überall via Zoom besuchen und aktiv daran teilnehmen. Ihre Fragen sind immer willkommen. Melden Sie sich einfach hier an und wir senden Ihnen den Link zu. 

Für die
Region

Die (Neu-)Ulmer Social Media Night richtet sich an Unternehmen, die sich in Sachen Social Media fortbilden möchten und einen Platz für einen Austausch unter Gleichgesinnten suchen. 

Für Sie auf der Bühne:

27. Januar | Zoom | Kostenlos

Uli Näßler
Daimler TSS
--
Social Media
Recruiting

Als 100%-Tochter des Daimler Konzerns, entwickelt Daimler TSS „innovative IT-Lösungen“. Dementsprechend hoch ist der Bedarf an IT-Experten – unter anderem Informatiker:innen sind sehr gefragt. Doch wie gelingt das Recruiting dieser „High Potentials“ im War for Talents? Uli Näßler ist bei Daimler TSS unter anderem zuständig für die Themen Social Media und Webseite. Er zeigt in seinem Vortrag, wie Daimler TSS die sozialen Netzwerke nutzt, im Mitarbeiter:innen zu finden, wie das Unternehmen sich intern organisiert, welche Social-Media-Kanäle sie warum und wie bespielen, wie die aktuelle Social-Media-Strategie aussieht und wie sie sich in den letzten Jahren verändert hat. 

Patrick Söll
Digitalisierungszentrum Ulm, Alb-Donau, Biberach
--
Themen finden und knackig aufbereiten

Das Digitalisierungszentrum Ulm, Alb-Donau, Biberach ist Ansprechpartner für Unternehmen, die den digitalen Wandel vollziehen wollen und ist dementsprechend in den sozialen Netzwerken sehr aktiv. Neben Profilen in Facebook, Instagram, LinkedIn und YouTube, produziert das Digitalisierungszentrum auch einen eigenen Podcast. Dabei werden stets komplexe Themen so auf das Wesentliche herunter gebrochen, dass die Nutzer den Kern der Sache schnell verstehen. Damit positioniert sich das Digitalisierungszentrum in der Region als Experte und auch als Ansprechpartner bei Digitalisierungsfragen – und dient damit auch als Vorbild für Unternehmen, die auch einen Expertenstatus in ihrer Branche erreichen möchten. Wie das gelingen kann und was es dabei zu beachten gilt, gerät uns Patrick Söll in seinem Vortrag. 

 

Mathias Eigl
Social Media Agentur ULM ME
--
Storytelling oder stirb?

Wie gelingt eine aufregende Social-Media-Kommunikation, die das Unternehmensziel unterstützt und für mehr (positive) Aufregung im Newsfeed sorgt? Wie können Unternehmen aufregen, ohne Grenzen zu überschreiten? Mathias Eigl stellt in seinem Vortrag die Magie des Storytellings vor und zeigt anhand von praktischen Beispielen, wie Unternehmen gute Geschichten erkennen und so aufbereiten können, dass die Nutzer im Newsfeed nicht mehr weiterscrollen. 

Uli Näßler
Daimler TSS
--
Social Media
Recruiting

Als 100%-Tochter des Daimler Konzerns, entwickelt Daimler TSS „innovative IT-Lösungen“. Dementsprechend hoch ist der Bedarf an IT-Experten – unter anderem Informatiker:innen sind sehr gefragt. Doch wie gelingt das Recruiting dieser „High Potentials“ im War for Talents? Uli Näßler ist bei Daimler TSS unter anderem zuständig für die Themen Social Media und Webseite. Er zeigt in seinem Vortrag, wie Daimler TSS die sozialen Netzwerke nutzt, im Mitarbeiter:innen zu finden, wie das Unternehmen sich intern organisiert, welche Social-Media-Kanäle sie warum und wie bespielen, wie die aktuelle Social-Media-Strategie aussieht und wie sie sich in den letzten Jahren verändert hat. 

Patrick Söll
Digitalisierungszentrum Ulm, Alb-Donau, Biberach
--
Themen finden und knackig aufbereiten

Das Digitalisierungszentrum Ulm, Alb-Donau, Biberach ist Ansprechpartner für Unternehmen, die den digitalen Wandel vollziehen wollen und ist dementsprechend in den sozialen Netzwerken sehr aktiv. Neben Profilen in Facebook, Instagram, LinkedIn und YouTube, produziert das Digitalisierungszentrum auch einen eigenen Podcast. Dabei werden stets komplexe Themen so auf das Wesentliche herunter gebrochen, dass die Nutzer den Kern der Sache schnell verstehen. Damit positioniert sich das Digitalisierungszentrum in der Region als Experte und auch als Ansprechpartner bei Digitalisierungsfragen – und dient damit auch als Vorbild für Unternehmen, die auch einen Expertenstatus in ihrer Branche erreichen möchten. Wie das gelingen kann und was es dabei zu beachten gilt, gerät uns Patrick Söll in seinem Vortrag. 

 

Mathias Eigl
Social Media Agentur ULM ME
--
Storytelling oder stirb?

Wie gelingt eine aufregende Social-Media-Kommunikation, die das Unternehmensziel unterstützt und für mehr (positive) Aufregung im Newsfeed sorgt? Wie können Unternehmen aufregen, ohne Grenzen zu überschreiten? Mathias Eigl stellt in seinem Vortrag die Magie des Storytellings vor und zeigt anhand von praktischen Beispielen, wie Unternehmen gute Geschichten erkennen und so aufbereiten können, dass die Nutzer im Newsfeed nicht mehr weiterscrollen. 

Jetzt anmelden

Wer organisiert die Ulmer Social Media Night?

„Mein Name ist Mathias Eigl und mein Team und ich helfen bereits seit acht Jahren Unternehmen in der Region dabei, mehr Bewerbungen und Kunden mit Social Media zu erhalten. Wir sprechen fließend Social Media (inklusive den Dialekten Facebook, Instagram und TikTok). Wir lieben es knackigen Content zu erstellen, kennen alle Handgriffe einer guten Social-Media-Strategie und auch unsere Recruiting-Kampagnen können sich sehen lassen. Kurzum: Mein Team und ich liefern Ergebnisse, die einfach überzeugen.“

Mediathek:

5.
Ulmer Social Media Night

4.
Ulmer Social Media Night

3.
Ulmer Social Media Night